Portrait - Innenverteidiger Andreas Berchtold

Berchthold Andreas frei

Der zuverlässige Innenverteidiger des SVU

Bereits mit 6 Jahren begann Andi beim SV Unterhausen mit Fußball. Seitdem ist er dem Verein treu geblieben und spielt jetzt bereits 22 Jahre für Unterhausen!
Zu Beginn seiner Fußballerischen Laufbahn begann er als Stürmer doch bereits bei den E-Junioren wurde dem damaligen Trainer klar, dass Andi in der Verteidigung die Fäden zieht. Als Innenverteidiger hat er mit 1,74m und 64kg sicher keine Indealmaße dennoch ist er in der Unterhauser Abwehr eine echte Bank. Andi hat einen Hammer Rechtsfuß und stellt das bei gelegentlichen offensiven Aktionen auch unter Beweis. Auch der linke ist bei Ihm kein Totalausfall.

Pausen gab es bei Andi nur eine, als er während seinem Master Studium in Stuttgart eine Saison aussetzen musste. Andi konnte bereits in der Jugend einmal Meister werden und Aufsteigen und zuletzt beim Aufstieg in die B-Klasse war er wegen des Studiums nur passiv beteiligt.

Bis auf einen Nasenbeinbruch den er sich im Kopfballduell in Polling zugezogen hat, blieb er bisher verletzungsfrei, was seine rekordverdächtigen Spielminuten bestimmt.

Andreas hat bei der Mannschaft einige Spitznamen. Unter anderem "Thomas Berchtold" im Vergleich zu dem gleichnamigen deutschen Nationalspieler, Spananier oder auch Student. Wenn er Mal kein Fußball spielt dann geht Andi gerne wandern, radlen, baden oder auch auf Reisen.

Andreas wir wünschen Dir och viele Einsätze für den SVU und eine erfolgreiche Saison.

SVU Aktuelles

Über uns

Sportverein Unterhausen e.V.

Sportplatzweg 1
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0)881 5100
info@sv-unterhausen.de

 

1. Vorsitzender: Walter Eisenschmid
Kohlwinklstr. 2
82362 Weilheim-Unterhausen
Tel: +49 (0) 881 2920


Die Anlagen des Sportvereins Unterhausen mit zwei Rasenplätzen, Stockschützenplatz, Sportheim mit Umkleiden und Turnhalle, bieten Sport- und Freizeitgestaltung für Jung und Alt.

Der Sportverein Unterhausen wurde 1966 gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Die Vereinsfarben sind Rot und Schwarz.
Aktuell zählt der Verein rund 600 Mitglieder.